Waldpädagogik

...im Wald vom Wald lernen!

Die Kinder erleben den Wald mit allen Sinnen. Sie lernen die Waldbewohner kennen, erfahren welche Geräusche es im Wald gibt, wie sich Bäume u. Nautrmaterialien anfühlen u. vieles mehr. Körpererfahrung - Hier bietet der Wald viele Gelegenheiten zum Laufen, Springen, Klettern, Balancieren usw. Einen Berg zu erkimmen, steigert die Ausdauer und Kraft der Kinder, das Erfolgserlebnis, das Selbstbewusstsein und die Konzentration.


Wir fahren mit den Kids (ab ca. 4 Jahre) von Herbst bis in den Frühling regelmäßig in den Wald bei der Jägerwaldwiese. Nach einer kleinen Wanderung durch eine große Wiese erreichen wir den Wald. Da haben wir ein gemütliches Plätzchen gefunden, wo wir ausgiebig frühstücken. Dannach machen wir einen Kreis. Wir besprechen die Regeln, z.B. keinen Müll liegenlassen, nicht laut schreien..  Nachdem wir den Wald begrüßt haben, spielen wir einige Spiele. Dann gehts ab in den Wald. Nach einer längeren Wanderung erreichen wir eine kleine Lichtung. Mit vielen Stecken, Äste und Blätter werden tolle Häuser für die Waldtiere gebaut. Die Kids finden immer Baumstämme zum Balancieren, Äste zum Schaukeln, kleine Hügeln zum Runterrutschen. Nach ein paar schönen Stunden im Wald machen wir uns wieder auf dem Heimweg. Wir maschieren wieder runter, zum Waldanfang. Alle haben einen guten Appetit und wir stärken uns. Bevor wir wieder in die Kigru fahren, verabschieden wir uns vom Wald.