bilinguale Sprachförderung

Aus dem frühen Lernen einer zweiten Sprache ziehen Kinder viele Vorteile. Selbst wenn das Kind den intensiven Kontakt zur Fremdsprache in der Grundschule verliert, wird es diese oder eine verwandte Sprache in weiterführenden Schulen schneller und besser (wiederer)lernen als andere Kinder.

Zu den "indirekten" Vorteilen der frühen Mehrsprachigkeit zählt vor allem ein stärkeres Selbstvertrauen. Mehrsprachige Kinder gelten langfristig als sprachlich wendiger und im Denken leistungsfähiger. Weiters haben sie ein gestärktes Bewusstsein für andere, möglicherweise fremde Kulturen.

Eine Fremdsprache sollte unter natürlichen Bedingungen und ganzheitlich in der alltäglichen Kommunikation erlernt werden und nicht auf Grund eines systematischen Unterrichts.

Unsere spanisch-sprechende Betreuerin ist zusätzlich zu uns, immer einige Stunden anwesend, wo sie ausschließlich spanisch spricht.